Ein Verein der Selbsthilfe

Eine überschaubare Gruppe blinde und sehbehinderter Menschen aus Holzminden, Braunschweig und Hannover gründete vor 40 Jahren einen Verein als Träger der "Tonband-Zeitung". Die Rechtsform hält bis heute den bürokratischen Aufwand in Grenzen.

Unser Vorstand

Der Gedanke der Selbsthilfe und die Hilfe durch Freiwillige, die unsere Arbeit prägen, finden sich auch in der Zusammensetzung unseres Vereinsvorstands wieder.

Schwarzweißbild von etwa 1978. Zwei junge Leute an einem Tonbandgerät

40 Jahre Vereinsgeschichte

Vom kirchlichen Arbeitskreis, der Tonbänder besprach, über 30 Jahre Cassettenzeitungen bis zum Daisy-Zeitalter erstreckt sich die Geschichte der "Aktion Tonband-Zeitung für Blinde".

Das Leitbild unserer Arbeit

Der Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe, das Miteinander von blinden und sehbehinderten mit sehenden Menschen, freiwilliges Engament und weltanschauliche Neutralität leiten uns in unserem Engagement. 

Diese Seite ist mit dem joomla-CMS gestaltet.