Redaktionenkonferenz: Gemeinsam weiter kommen

Unsere Redaktionenkonferenz alle zwei Jahre dient der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch. Die Konferenz ist aber auch ein dauernder Zusammenschluss unserer Aktiven, gewählte Sprecher/innen vertreten deren Interessen im Verein und organisieren den Ideenaustausch.

Weil die letzte Redaktionenkonferenz ausfallen musste, treffen sich atz-Aktive jetzt virtuell. Nach einer ersten Zoom-Konferenz im Juni wird es ab September 2021 Online-Seminare geben. Lesen Sie hier Themen und Termine und melden Sie sich an.

Manche Hörmedienteams bringen eigene Beiträge in ihre Programme, die auch unabhängig von Ort und Zeit anderswo Freude bereiten könnten. Die atz gibt jetzt den Aktiven ihrer Arbeitsgruppen und ihrer Vertragsorganisationen eine Plattform zum Austausch solcher Hörbeiträge - von der Glosse bis zum Fortsetzungsroman.

Die Redaktionenkonferenz 2018 wählte erneut Florian Eib zum Sprecher der insgesamt mehr als 200 Ehrenamtlichen der atz. Sein Stellvertreter wurde erstmals Ferdinand Langguth. Unsere Konferenzen sind wichtige Foren für den Erfahrungsaustausch.

Alle zwei Jahre treffen sich Aktive aus den Redaktionsgruppen unseres Vereins im Kloster Hardehausen bei Warburg zu Erfahrungsaustausch und Fortbildung. Der Austausch zur Weiterentwicklung unser Angebote bei - technisch und gestalterisch hat sich seit der "Tonbandzeitung" viel gändert.

 

Diese Seite ist mit dem joomla-CMS gestaltet.