Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: Medien/EDV

[ Startseite > Service > blinden-pressedienst > Medien ]

Hörzeitungen auf dem Smartphone

Viele blinde Menschen nutzen ihr Smartphone, das mit integrierter Sprache und akustischer Benutzerführung einen barrierearmen Zugang zum Internet verspricht. Damit können sie auch ihre Hörzeitungen empfangen. Das ist bereits seit vielen Jahren über eine Benachrichtigung per E-Mail möglich. Wer lieber eine eigenständige "App" benutzen möchte, kann für die Hörzeitungen im Vertrieb von atz Hörmedien jetzt die Dolphin-Easy-Reader-App installieren, die sowohl für iPhones als auch für Android-Handys zur Verfügung steht. Nach Anmeldung beim Hersteller und Eingabe der von atz bereitgestellten Zugangsdaten findet man seine Hörzeitungen im Zeitschriftenregal und kann sie dort herunterladen und hören. Auch in Daisy-Playern mit Internetzugang funktioniert dieser Online-Zugang. Die bisherigen Vertriebswege (CD per Post oder Download mit E-Mail) bleiben natürlich erhalten. Informationen unter E-Mail atz@blindenzeitung.de oder Telefon 05531 / 7153.

(17.11.2017)

Spektrum der Wissenschaft als Hörausgabe

Wissenschaftliche Fakten statt Vermutungen und Gerüchte: Eine Fachzeitschrift, die Natur und Technik erklärt und Forschungsergebnisse verständlich macht, scheint wichtiger denn je. Das Monatsmagazin "Spektrum der Wissenschaft" widmet sich diesem Ziel. Renommierte Wissenschaftler berichten aus ihren Fachgebieten -  von der Biomedizin über Physik und Astronomie bis zur Archäologie. Die Redaktion sorgt für eine verständliche und ansprechende Darstellung. Für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es eine Hörausgabe, die (nach vielen Jahren beim Marburger DVBS) ab 2017 bei atz Hörmedien erscheint. Manfred Fenner wird weiterhin die Aufsprache der Texte übernehmen. Auskunft und Hörproben: Telefon 05531/7153, E-Mail: atz@blindenzeitung.de, Internet: atzy.de/spektrum .

(29.11.2016)

Programmzeitungen zum Hören

Gibt es eine Fernsehzeitung für blinde Menschen? In Punktschrift gibt es sie leider nicht mehr, weshalb die Hörzeitungsanbieter immer häufiger nach Alternativen gefragt werden. Zwei Antworten: Alle zwei Wochen erscheint eine redaktionell aufbereitete  und von Menschen gesprochene Daisy-CD mit dem Programm von 16 TV-Kanälen bei der Trierischen Tonpost (Bistum Trier), Tel.: 0651 / 7105-430, E-Mail: tonpost@bistum-trier.de, Internet: www.tonpost.de. - Ein computergestütztes Auskunftssystem, das über Telefon Zugriff auf die Programme von 120 Fernseh- und 60 Radioprogrammen ermöglicht, bietet die Deutsche Zentralbücherei für Blinde an, Telefon: 0341 7113-120, E-Mail: , Internet: www.dzb.de.

(22.12.2015)

Das Mieterlexikon 2015/16: Auch als Hörbuch auf dem neuesten Stand

Neue Gesetze zu Mietpreisbremse und Maklergebühren sowie mehr als 100 höchstrichterliche Urteile binnen zwei Jahren: Im Mieterlexikon des Deutschen Mieterbundes gibt es viel Neues. Die Ausgabe 2015/16 ist jetzt als Daisy-Hörbuch erschienen. Die Daisy-CD erlaubt eine Navigation nach Stichworten, Abschnitten und Seitenzahlen und damit eine komfortable Nutzung der mehr als 33 Stunden Laufzeit. Sie ist ist zum Preis der Druckversion von 13 Euro erhältlich bei atz Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde e.V., Telefon 05531/7153, E-Mail atz@blindenzeitung.de.

(13.07.2015)

Hörbuch: Vom inklusiv-respektvollen Umgang unter Menschen

Vorurteilsfreie Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung werden nur durch erweiterte Anstrengungen zur Bewusstseinsbildung alltäglich, wie sie die UN_Behindertenrechtskonvention ausdrücklich fordert. Prof. Kurt Jacobs hat sich als Hochschullehrer über Jahrzehnte der Rehabilitation von Menschen mit Behinderung gewidmet. Gemeinsam mit drei Co-Autoren gibt er jetzt in seinem Buch „Respektvolle Begegnungen“ viele beispielhafte Hinweise, wie der Umgang zwischen Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen und ihrer Umwelt frei von Verletzungen und Peinlichkeiten gestaltet werden kann. Das Buch ist auch als Daisy-Hörbuch für 10 Euro erhältlich bei atz Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde e.V. , Telefon 05531/7153, E-Mail atz@blindenzeitung.de.

(27.05.2014)

Die Basis-Bibel als Daisy-Hörbuch

Die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart hat mit der "BasisBibel" eine Übersetzung in unsere heutige Sprache herausgegeben. Bislang wurden das Neue Testament und die Psalmen für die Menschen des 21. Jahrhunderts neu gefasst. Klare Sprache, prägnante Sätze und eine eindeutige Textglie­derung zeichnen die neue Bibelübersetzung aus, ergänzende Texte helfen beim Verständnis. Als Daisy-Hörbuch kann diese BasisBibel für 12 Euro bestellt werden beim Dachverband der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS), E-Mail buero@debess.de oder Telefon 0561 - 72987161.

(11.02.2014)

Die Lutherbibel als Daisy-Hörbuch

Auf handliche drei CDs im Daisy-Format passt die ganze Lutherbibel: 80 Stunden sorgfältig strukturierte Aufsprache, begleitet vom vollständigen Text als Datei, bietet jetzt der Dachverband der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) an. Damit wird die "große HörBibel" der Deutschen Bibelgesellschaft mit dem Text der revidierten Lutherbibel von 1984 im neuen technischen Format zugänglich. Bezug bei DeBeSS, Telefon 0561-72987161, E-Mail buero@debess.de

(04.06.2013)
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/Medien.php am 25.11.2017 um 04:37 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker