Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: Freizeit

Musiktheater mit Beschreibung in Bielefeld

Das Theater Bielefeld organisiert für blinde und sehbehinderte Besucher wieder Oper- und Musical-Vorstellungen mit Live-Audiodeskription. Bühnenbild, Kostüme und der sichtbare Handlungsverlauf werden von den Dramaturgen live beschrieben. Die Vorstellungen mit Audiodeskription finden jeweils sonntags um 15 Uhr im Stadttheater statt: My Fair Lady am 23.09.2018, La Traviata am 11.11., Hänsel und Gretel am 23.12., Dead Man Walking am 27.01.2019, Ariane und Blaubart am 24.03., Amadis am 02.06. und Orpheus in der Unterwelt am 23.06.2019. Eine halbe Stunde vor Beginn gibt es eine kostenlose Einführung ins Stück. Empfangsgeräte mit Kopfhörer werden ausgeliehen, eine Anmeldung beim Kartenkauf ist erforderlich. Kartentelefon: 0521 51 54 54.

(25.09.2018)

Skat-Marathon 2019 in Bebra

Der 22. offene Skat-Marathon des DBSV für Blinde, Sehbehinderte und ihre sehenden Skatfreunde soll vom 10. bis 17. März 2019 in Bebra stattfinden. Zimmer sind im Hotel Sonnenblick reserviert, wo Interessierte sich anmelden können (Tel.: 06622 931-0, Fax: 06622 931-100, E-Mail: hotel@sonnenblick.de). Auskunft gibt der DBSV-Skatwart Rolf Strycharz unter Telefon 040 18071607 oder per E-Mail: skat@dbsv.org.

(05.09.2018)

Blinde Autorinnen und Autoren in Kontakt

BLAUTOR, so nennt sich der "Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren". Wer ab und zu Gedichte oder Texte schreibt, kann hier ein Forum des Gedankenaustauschs finden. Der Kreis pflegt alle literarischen Gattungen, wobei die Individualität des einzelnen Autors immer im Vordergrund steht. Informationen gibt Karin Ziegler, Telefon: (02 02) 57 21 56, Internet: www.blautor.de .

(05.09.2005)
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/Freizeit.php am 21.11.2018 um 15:14 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker