Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: Bildung

Zur Bundestagswahl: Wahlprogramme hören

Zur Bundestagswahl 2017 gibt es die Wahlprogramme sechs großer Parteien zum Hören. Bitkom hat die Programme von CDU/CSU, SPD, Bündnis '90/Die Grünen, Die Linke und FDP als digitale Hörbücher vertonen lassen. Sie stehen unter  www.bitkom.org/politik-auf-die-ohren bereit. Sprecher ist der Schauspieler Till Hagen. Bitkom - der Verband der Digitalindustrie - hat jene Parteien ausgewählt, die im Bund oder in den Ländern in Regierungsverantwortung stehen. Der Bitkom-Arbeitskreis Barrierefreiheit weist darauf hin, dass die Aufsprachen auch auf Podcast-Verzeichnissen wie podster.de und podcast.de zu finden sind.

(14.09.2017)

Mit zehn Fingern sicher am Computer

Mit allen zehn Fingern die Tastatur sicher zu bedienen - das ist für blinde Menschen Voraussetzung für den Umgang mit dem Computer. Drei Kurseinheiten im Aura-Hotel Boltenhagen, verteilt über das Jahr 2018, vermitteln diese Fertigkeit. Weitere Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene behandeln den Umgang mit Windows und Internet mit der von vielen blinden Menschen genutzten Benutzeroberfläche "JAWS". Auskunft: Aura Hotel „Ostseeperlen“ Boltenhagen, Tel. 038825 3700, E-Mail-Adresse: ostseeperlen@t-online.de.

(19.07.2017)

Brailleschrift lernen bis zum Zertifikat

Als immer noch aktuellen Beitrag zu einem selbständigen Leben verstehen viele blinde Menschen die Brailleschrift. Auch im kommenden Jahr kann man sie im Aura-Hotel Boltenhagen wieder erlernen. Eine Kurswoche  vom 28. Januar bis 2. Februar genügt für die Grundzüge der Vollschrift, in vier weiteren Abschnitten kann man die Kurzschrift bis zum zertifizierten Abschluss üben. Kursleiterin Lydia Barkhau informiert unter Tel. 038203 62993 (abends) oder 038203 62029 bzw. unter der E-Mail-Adresse: lydia.barkhau@online.de .

(19.07.2017)

Dank bewusster Wahrnehmung zu besserer Arbeit gelangen

Wer seine Mitmenschen bewusst wahrnehmen und ihnen auf angemessene Art Rückmeldung geben kann, kann damit aktiv zur Verbesserung seiner Arbeitssituation und zur Sicherung seines Arbeitsplatzes beitragen. Ein Seminar von "Bildung ohne Barrieren" vermittelt die dazu nötigen Kompetenzen: Zum Konzept des "Resonanz-Feedbacks" gehört sowohl die Schulung von Selbst- und Fremdwahrnehmung als auch die Übung einer wertschöpfenden Sprache im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzen. Über Einzelheiten des Kurses vom 13. bis 16. Dezember 2017 in Timmendorfer Strand informiert BoB e.V., Birnenwaldstr. 17, D-77866 Rheinau, Tel./Fax: 0 78 44 / 91 15 02, E-Mail: info@bildung-ohne-barrieren.de.

(19.07.2017)

Die Sterne vom Himmel geholt ...

Eine sprechende Himmelsscheibe holt blinden Menschen in der Sternwarte St. Andreasberg im Harz die Sterne in greifbare Nähe. Die metergroße drehbare Scheibe stellt alle im Laufe eines Jahres mit bloßem Auge sichtbaren Sterne leuchtend und tastbar dar. Auf Knopfdruck werden Namen und weitere Informationen zu 170 Sternen aus 35 Sternbildern hörbar. Die Scheibe kann so eingestellt werden, dass der jeweils zu einem bestimmten Zeitpunkt sichtbare Bereich des Nachthimmels dargestellt wird. Mit diesem Geschenk des Projektentwicklungsvereins Andersicht e. V. kommt die Harzer Sternwarte ihrem Ziel näher, ein barrierefreier astronomischer Erlebnisort für alle zu sein. Weitere Informationen beim Vorsitzenden des Sternwartenvereins, Utz Schmidtko, Tel.: 0163 6141896, E-Mail: schmidtko@sternwarte-sankt-andreasberg.de.

(08.09.2016)
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/Bildung.php am 20.09.2017 um 23:42 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker