Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: aktuell

[ Startseite > Service > blinden-pressedienst ]

Diese Seite enthält alle aktiven blip-Meldungen, die neuesten zuerst. Thematische Rubriken und einen Terminkalender finden Sie über das Menu.

Sie können die Meldungen als Newsletter oder   RSS-Feed abonnieren.

Familie und Partnerschaft: Seminar der Frauen im DBSV

Verschiedene Themen aus dem Feld "Partnerschaft und Familie" behandelt ein Seminar des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, zu dem alle eingeladen sind, die sich in der Frauen-Arbeit der Selbsthilfe engagieren: Vom Management des Familienalltags über den Umgang mit Online- Partnervermittlungsangeboten bis hin zu digitalen Assistenten im Haushalt. Über Einzelheiten des Programms vom 25. bis 28. Oktober 2018 in Gersfeld/Rhön informiert gerne Seminarleiterin Margit Giegerich, Tel.: 06022 2634863, E-Mail m.giegerich@dbsv.org.

(27.06.2018)

Sich neu entdecken: Eine Tagung für Menschen mit Behinderung

Auf eine Tagung des Perspektivforums Behinderung in der Evangelischen Allianz weist die Diakonin der Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Nordkirche hin. Unter dem Motto "versteckt – entdeckt - Du weißt nicht, was du kannst, bevor du es versuchst" können Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und Freunde von- und miteinander lernen und in der Gemeinschaft neue Möglichkeiten und Fähigkeiten entdecken. Die Veranstaltung findet vom 18. bis 21.10.2018 in Bad Blankenburg statt. Nähere Informationen hat Dagmar Holtmann, Tel. 040 30620-1051, E-Mail: dagmar.holtmann@seelsorge.nordkirche.de.

(27.06.2018)

Per Motorrad zu den Glasbläsern

Vom 7. bis 9. September 2018 veranstaltet "Bildung Ohne Barrieren" wieder ein Motorradwochenende. Von Kehl am Rhein geht es mit erfahrenen Bikern hinauf in den Schwarzwald nach Wolfach, wo sich alles um Kunsthandwerk mit Glas und die Geschichte der Glasbläserei dreht. Eine zünftige Bikerparty schließt den Ausflug ab. Die Einzelheiten verrät das BoB-Team unter Telefon 07844 – 911502 oder per E-Mail: info@bildung-ohne-barrieren.de.

(27.06.2018)

Skulpturenkunst in Soest: Begegnung im Museum

Am Samstag, dem 1. September 2018, um 11.30 Uhr, führt der Künstler Wilfried Hagebölling blinde und behbehinderte Menschen durch seine Ausstellung in Soest. Der 1941 geborene Bildhauer ist vor allem für seine großen begehbaren Stahlskulpturen im öffentlichen Raum bekannt. Die umfassende Werkschau des renommierten Künstlers zeigt raumbezogene Stahlobjekte, Installationen, Skulpturen aus verschiedenen Materialien und Schaffensperioden. In der Führung dürfen die blinden und sehbehinderten Gäste die Skulpturen ertasten und können anhand von maßstabsgetreuen Modellen einen Eindruck der großen begehbaren Stahlarbeiten bekommen. Kontakt und Anmeldung im Museum Wilhelm Morgner in Soest: Telefon 02921 1031131, E-Mail a.werntze@soest.de. Eine Abholung am Bahnhof Soest ist möglich.

(13.06.2018)

Höropern in Gelsenkirchen

Die "Hör.Oper" am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen bietet zu ausgewählten Aufführungen eine Hörbeschreibung. Diese Audiodeskriptionen werden von einem Team aus Blinden und Sehenden für die entsprechende Aufführung erstellt und live eingesprochen. Ein Vorprogramm „Sinnesreise“ macht mit den Kostümen und Bühne bekannt. Jeweils drei Hör-Termine für jedes Stück stehen in der kommenden Saison zur Auswahl: Die Opern Nabucco (Verdi), Königskinder (Humperdinck), Perlenfischer (Bizet) und Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny (Weill) sowie das Musical Big Fish von Andrew Lippa. Über Termine informiert die Theaterkasse (Tel. 0209 4097200), Fragen zum Programm beantwortet Dramaturg Stephan Steinmetz, Tel.: 0209 4097103. Internet: www.musiktheater-im-revier.de, Stichwort barrierefrei.

(22.05.2018)

Mit Resilienz den Alltag besser bewältigen

Resilienz ist jene innere Stärke, mit der sich der Alltagsstress in Beruf und Privatleben nicht nur aushalten, sondern in positive Erfahrungen wandeln lässt. Und Resilienz ist aktuelles Trendthema in Weiterbildung und Coaching. Ein Resilienz-Einführungstraining für blinde und sehbehinderte Menschen bietet "Bildung ohne Barrieren" vom 3. bis 7. Oktober 2018 in Saulgrub an. Teilnehmende lernen, ihre inneren Kraftquellen zu stärken und hinderliche Gewohnheiten abzubauen. Diesem ersten Trainingsmodul folgen zwei weitere. Weitere Informationen unter Telefon 07844-911502 oder E-Mail: info@bildung-ohne-barrieren.de.

(06.04.2018)

Skatspielen um Pokale und Meisterschaft

Zu den beiden diesjährigen "Großereignissen" für blinde Skatspielerinnen und Skatspieler lädt der DBSV-Skatwart ein. Die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft findet vom 21. bis 23. September 2018 in Jena statt. Das Rathaus-Pokalturnier und die diesjährige Finalrunde folgen vom 19. bis 21.10.2018 in Wernigerode. Alle Informationen hat Rolf Strycharz, E-Mail: skat@dbsv.org, Telefon 040 / 18 07 16 07.

(06.04.2018)

Wandern und genießen in der Rhön

Auch im dritten Jahr bietet der "Genussgasthof Fuldaquelle" wieder zwei Wanderwochen für blinde und sehbehinderte Naturfreunde und Genießer an. Mit einer 1-zu-2-Wanderbegleitung geht es von Gersfeld aus durch das Biosphärenreservat Rhön. Ein Picknick in freier Natur und ein 5-Gang-Schlemmermenü mit regionalen Spezialitäten stehen auf dem Programm in den Wochen 15. bis 20. Juli und 19. bis 24. August 2018. Anmeldung und weitere Informationen auf www.fuldaquelle.com oder via E-Mail unter info@fuldaquelle.com.

(22.03.2018)
| 1-8 / 43 | nächste
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/blindenpressedienst.php am 16.07.2018 um 22:25 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker