Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: aktuell

[ Startseite > Service > blinden-pressedienst ]

Diese Seite enthält alle aktiven blip-Meldungen, die neuesten zuerst. Thematische Rubriken und einen Terminkalender finden Sie über das Menu.

Sie können die Meldungen als Newsletter oder   RSS-Feed abonnieren.

Österreichische Blindenfreizeiten jetzt in Mecklenburg aktiv

Die "Blindenfreizeiten Pater Lutz" organisieren im Mai 2019 erstmals eine Kanu-Tour in der Mecklenburger Seenplatte (Anmeldeschluss Ende Januar). Das neue „Freitzeitheft" der Blindenfreizeiten stellt auch viele andere Angebote mit Wandern, Tandemfahren oder Bergsteigen sowie kulturelle Aktivitäten vor. Auskünfte gibt Koordinatorin Christl Raggl,  Tel. (0043) 5412/63166, E-mail: raggl@aon.at, www.blindenfreizeiten.at.

(08.11.2018)

Reisen mit anders-sehn - ein kleines Jubiläum

anders-sehn wird 15 und legt also ein Jubiläums-Reiseprogramm für 2019 vor. Darin finden sich Städtereisen nach Wien, Berlin und Prag sowie in die Metropolregion Mainz-Frankfurt ebenso wie ein Entspannungsurlaub an der Ostsee, Wanderungen durch ein norddeutsches Vogelschutzgebiet oder ein Adventsausflug ins romantische Bamberg. Das Programm ist - auch als Hörbuch - erhältlich bei Susanne Hahn, Tel. 04721/699 8567, E-Mail: hahn@anders-sehn.de, www.anders-sehn.de.

(08.11.2018)

Resilienz trainieren für den beruflichen Alltag

"Mit innerer Stärke souverän handeln" ist Lernziel eines Resilienztrainings für blinde und sehbehinderte Menschen im Berufsleben sowie Schwerbehindertenvertreter und Personalräte.Für 9. bis 13. Januar 2019 kündigt das Bildungsinstitut "Bildung ohne Barrieren" das zweite Modul der Reihe an; Kursort ist das Aura-Zentrum Saulgrub. Auzskunft gibt BoB unter Telefon 07844-911502 bzw. E-Mail info@bildung-ohne-barrieren.de.

(18.10.2018)

Musiktheater mit Beschreibung in Bielefeld

Das Theater Bielefeld organisiert für blinde und sehbehinderte Besucher wieder Oper- und Musical-Vorstellungen mit Live-Audiodeskription. Bühnenbild, Kostüme und der sichtbare Handlungsverlauf werden von den Dramaturgen live beschrieben. Die Vorstellungen mit Audiodeskription finden jeweils sonntags um 15 Uhr im Stadttheater statt: My Fair Lady am 23.09.2018, La Traviata am 11.11., Hänsel und Gretel am 23.12., Dead Man Walking am 27.01.2019, Ariane und Blaubart am 24.03., Amadis am 02.06. und Orpheus in der Unterwelt am 23.06.2019. Eine halbe Stunde vor Beginn gibt es eine kostenlose Einführung ins Stück. Empfangsgeräte mit Kopfhörer werden ausgeliehen, eine Anmeldung beim Kartenkauf ist erforderlich. Kartentelefon: 0521 51 54 54.

(25.09.2018)

Brailleschrift und Computer - das Kursprogramm 2019 in Boltenhagen

Als bewährte Hilfe für blinde Menschen zur Bewältigung des Alltags finden auch 2019 wieder die folgenden Seminare im Aura-Hotel "Ostseeperlen" in Boltenhagen statt: Einführung Blindenschrift (eine Woche ab 20. März) und bei Interesse vier Aufbauwochen zur Kurzschrift. Zehn-Finger-Tastaturschreiben als Grundlage zur Bedienung eines Computers (drei Wochenkurse Januar/März/Oktober). Verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene zum Umgang mit Windows und dem Internet mit dem Ausgabeprogramm JAWS. Über Einzelheiten informiert Lydia Barkhau , Tel.-Nr. 038203 62993 (abends),  E-Mail: lydia.barkhau@online.de.

(06.09.2018)

Skat-Marathon 2019 in Bebra

Der 22. offene Skat-Marathon des DBSV für Blinde, Sehbehinderte und ihre sehenden Skatfreunde soll vom 10. bis 17. März 2019 in Bebra stattfinden. Zimmer sind im Hotel Sonnenblick reserviert, wo Interessierte sich anmelden können (Tel.: 06622 931-0, Fax: 06622 931-100, E-Mail: hotel@sonnenblick.de). Auskunft gibt der DBSV-Skatwart Rolf Strycharz unter Telefon 040 18071607 oder per E-Mail: skat@dbsv.org.

(05.09.2018)

Den Dom zu Münster entdecken

Der Sankt-Paulus-Dom zu Münster stellt sein Angebot an Führungen speziell für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen vor. In einem 90minütigen Rundgang vermitteln speziell geschulte Domführer einen sinnlichen Eindruck des Kirchenraums. Viele Objekte können ertastet werden, tastbare Grundrisse und verschiedene Modelle kommen zum Einsatz. Als Abschluss präsentiert ein Organist die große Domorgel. Seine Erläuterungen können die Teilnehmer über Kopfhörer mitverfolgen. Auskunft gibt Mario Schröer, Tel. 0251/495-1189, E-Mail dompaedagogik@bistum-muenster.de.

(02.03.2018)

Wegweiser über die Sightcity-Messe

Zur diesjährigen Messe Sightcity Frankfurt 2018 (25. bis 27. April) hat der Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen wieder einen "Messekompass" gestaltet. Er enthält Informationen zum Ablauf, Wegbeschreibungen und eine Ausstellerliste. Das Buch ist in verschiedenen Textformaten und als Daisy-Hörbuch (Zip-Ordner) herunterzuladen unter www.bsbh.org und wird Mitgliedern er Selbsthilfevereine auch mit verschiedenen Verbandszeitschriften zugeschickt. Auf der Sightcity stellen internationale Firmen ihre neuesten Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen vor. Vorträge zu aktuellen Fachthemen ergänzen das Programm.

(02.03.2018)
| 1-8 / 35 | nächste
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/blindenpressedienst.php am 21.11.2018 um 15:13 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker