Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

blinden-pressedienst: aktuell

[ Startseite > Service > blinden-pressedienst ]

Diese Seite enthält alle aktiven blip-Meldungen, die neuesten zuerst. Thematische Rubriken und einen Terminkalender finden Sie über das Menu.

Sie können die Meldungen als Newsletter oder   RSS-Feed abonnieren.

Mit Resilienz den Alltag besser bewältigen

Resilienz ist jene innere Stärke, mit der sich der Alltagsstress in Beruf und Privatleben nicht nur aushalten, sondern in positive Erfahrungen wandeln lässt. Und Resilienz ist aktuelles Trendthema in Weiterbildung und Coaching. Ein Resilienz-Einführungstraining für blinde und sehbehinderte Menschen bietet "Bildung ohne Barrieren" vom 3. bis 7. Oktober 2018 in Saulgrub an. Teilnehmende lernen, ihre inneren Kraftquellen zu stärken und hinderliche Gewohnheiten abzubauen. Diesem ersten Trainingsmodul folgen zwei weitere. Weitere Informationen unter Telefon 07844-911502 oder E-Mail: info@bildung-ohne-barrieren.de.

(06.04.2018)

Skatspielen um Pokale und Meisterschaft

Zu den beiden diesjährigen "Großereignissen" für blinde Skatspielerinnen und Skatspieler lädt der DBSV-Skatwart ein. Die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft findet vom 21. bis 23. September 2018 in Jena statt. Das Rathaus-Pokalturnier und die diesjährige Finalrunde folgen vom 19. bis 21.10.2018 in Wernigerode. Alle Informationen hat Rolf Strycharz, E-Mail: skat@dbsv.org, Telefon 040 / 18 07 16 07.

(06.04.2018)

Wandern und genießen in der Rhön

Auch im dritten Jahr bietet der "Genussgasthof Fuldaquelle" wieder zwei Wanderwochen für blinde und sehbehinderte Naturfreunde und Genießer an. Mit einer 1-zu-2-Wanderbegleitung geht es von Gersfeld aus durch das Biosphärenreservat Rhön. Ein Picknick in freier Natur und ein 5-Gang-Schlemmermenü mit regionalen Spezialitäten stehen auf dem Programm in den Wochen 15. bis 20. Juli und 19. bis 24. August 2018. Anmeldung und weitere Informationen auf www.fuldaquelle.com oder via E-Mail unter info@fuldaquelle.com.

(22.03.2018)

Leichtathletik-Europameisterschaften mit Live-Bericht im Ohr

Vom 6. bis 12. August 2018 treffen sich Europas Leichtathleten zu ihrer Meisterschaft. 30 Zuschauerplätze im Olympiastadion werden für seheingeschränkte Besucher vorgesehen (plus 30 für Begleitpersonen), und diese können dort über Kopfhörer ausführliche Beschreibungen des Geschehens im Stadion hören. Mit Paul Beßler und Jochen Hoppe stehen zwei erfahrene Audio-Kommentatoren für diese Mammutaufgabe bereit. Ermäßigte Tickets gibt es unter der kostenpflichtigen Hotline 01806 999 000 2018. Vor Ort werden Freiwillige bei der Orientierung helfen.

(05.03.2018)

Punktschriftinfos für Fußballfans

Blinde Fußballfreunde können dieses Jahr gleich zwei Bücher in Punktschrift zur Information nutzen. Neben der jährlichen Vorschau auf die neue Spielzeit der Bundesliga (mit Spielervorstellungen, Spielplan und allem sonst Wichtigen), der wie immer im August erscheint, gibt es ein ähnliches Heft aus Anlass der Weltmeisterschaft in Russland. Darin wird der deutsche Kader ebenso vorgestellt wie die Gruppengegner; Statistiken und ein Spiuelplan zum Ausfüllen gehören auch hier dazu. Interessierte lassen sich vormerken bei der Deutschen Blindenstudienanstalt (blista), Marburg, Tel.: 06421 / 6 06 - 470, E-Mail: barrierefreie-medien@blista.de. Dort gibt es auch eine Hörzeitung aus der Welt des Sports mit dem Titel "Der Einwurf".

(02.03.2018)

Den Dom zu Münster entdecken

Der Sankt-Paulus-Dom zu Münster stellt sein Angebot an Führungen speziell für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen vor. In einem 90minütigen Rundgang vermitteln speziell geschulte Domführer einen sinnlichen Eindruck des Kirchenraums. Viele Objekte können ertastet werden, tastbare Grundrisse und verschiedene Modelle kommen zum Einsatz. Als Abschluss präsentiert ein Organist die große Domorgel. Seine Erläuterungen können die Teilnehmer über Kopfhörer mitverfolgen. Auskunft gibt Mario Schröer, Tel. 0251/495-1189, E-Mail dompaedagogik@bistum-muenster.de.

(02.03.2018)

Wegweiser über die Sightcity-Messe

Zur diesjährigen Messe Sightcity Frankfurt 2018 (25. bis 27. April) hat der Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen wieder einen "Messekompass" gestaltet. Er enthält Informationen zum Ablauf, Wegbeschreibungen und eine Ausstellerliste. Das Buch ist in verschiedenen Textformaten und als Daisy-Hörbuch (Zip-Ordner) herunterzuladen unter www.bsbh.org und wird Mitgliedern er Selbsthilfevereine auch mit verschiedenen Verbandszeitschriften zugeschickt. Auf der Sightcity stellen internationale Firmen ihre neuesten Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen vor. Vorträge zu aktuellen Fachthemen ergänzen das Programm.

(02.03.2018)

Vielseitiger Sport: Einladung zum EBU-Cup 2018

Ein sportliche Woche für blinde Menschen bietet alljährlich der EBU-Cup. In diesem Jahr lädt der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband dazu vom 25.08. - 02.09.2018 ins oberbayerische Bernried ein. Neben körperlich fordernden Disziplinen wie Tischball, Kegel, Schwimmen und Schießen stehen auch "sitzende Sportarten" auf dem Programm (Schach, Skat und Kniffeln). Das Rahmenprogramm enthält zudem einen Selbstverteidigungskurs und einen Tagesausflug. Anmeldung bis Ende Juni. Informationen gibt Organisator Hans-Peter Engel per E-Mail: ebu-cup@hans-peter-engel.de.

(02.03.2018)
| 1-8 / 41 | nächste
 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/blindenpressedienst.php am 22.05.2018 um 08:19 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker