Hörmedien für
Sehbehinderte
und Blinde

Datenschutz

[ Startseite > Datenschutz ]

Datenschutz

Auf dieser Internetseite, für den Vertrieb von Hörzeitungen und unsere gesamte Arbeit gilt: Wir handeln mit Hörzeitungen und nicht mit Daten. Deshalb verwenden wir Ihre Daten nur für jene Zwecke, zu denen wir sie erhalten haben.

Unser Internetangebot enthält keine versteckten Mechanismen, mit denen personenbezogene Daten der Benutzerinnen und Benutzer gespeichert, verfolgt oder sonstwie verwendet werden können. Für Auskünfte und Bestellungen bitten wir Sie, Ihren Namen und Ihre Adressen anzugeben, damit wir Ihre Wünsche erfüllen können. Diese Informationen werden ausschließlich zu diesen Zwecken gespeichert und verwendet: Sie zu beliefern, Informationen zur Abwicklung Ihres Abonnementsbzw. Ihrer Bestellung mit Ihnen und ggf. beteiligten Vertragspartnern auszutauschen und die Abrechnung zu ermöglichen.

Datenaustausch mit anderen erfolgt lediglich in dem Ausmaß, das zur Erfüllung unserer Aufgaben Ihnen gegenüber notwendig ist. Das betrifft Geldinstitute zur Abwicklung von Zahlungspflichten, Vertragspartner (z.B. die Herausgeber von Hörmedien, die von uns im Auftrag vertrieben werden) zur Abwicklung von Verträgen oder unsere Redaktionsgruppen zur Möglichkeit des Kontaktes zu ihren Hörerinnen und Hörern.

Die Rechtsgrundlagen für die Entgegennahme, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten stehen in  Art. 6 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie haben alle gesetzlich verbrieften Rechte (gem. Art. 15 ff DSGVO) auf Auskunft, Löschung und Berichtigung Ihrer Daten bei uns.

Wir speichern Ihre Daten nur, soweit sie unbedingt notwendig sind (bzw. so lange es rechtliche Aufbewahrungsfristen erfordern) für:

  • Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihrer Fragen und Anliegen,
  • Abwicklung von Einzel- und Abonnementsbestellungen
  • Zusendung eines von Ihnen ausdrücklich bestellten Newsletters
  • Informationsaustausch im Rahmen einer ggf. vereinbarten ehrenamtlichen Tätigkeit.

Dazu speichern und verarbeiten wir aufgrund der Mitteilung unserer Kunden oder Vertragspartner gem Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO:

  • Personendaten wie Name, Adresse
  • Kontaktdaten wie E-Mailadresse oder Telefonnummer
  • Vertragsdaten wie in bestellte oder erhaltene Leistungen
  • nötigenfalls Zahlungsdaten wie Bankverbindung und Kontoverlauf.

Für einzelne Funktionen unserer Internetseite und beim Daisy-Online-Vertrieb von Hörzeitungen werden sogenannte Cookies benötigt. Das sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese werden angelegt, wenn Sie sich mit Zugangsdaten anmelden. Sie dienen dazu, Sie während der Benutzung unserer Dienste nicht mit anderen Kunden zu verwechseln. Wenn Sie die Seite verlassen/schließen, haben wir auf solche Cookies keinen Zugriff mehr (sie werden in der Regel auch auf Ihrem Gerät automatisch gelöscht).

Wir nutzen ausschließlich Provider mit Servern in Deutschland. Dort speichern wir nur Daten für die jeweiligen Zwecke. Alle anderen Kundendaten werden dezentral auf Rechnern unseres Vereins gespeichert.

Soweit Sie für den Bezug von Hörzeitungen Programme und Endgeräte anderer Anbieter benutzen, haben wir keinen Einfluss, wie diese Daten speichern und verwenden.

Sie erreichen uns:

atz - Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde e.V.
Postfach 1421 - 37594 Holzminden - Deutschland
Telefon: 05531/7153
Fax: 05531/7151
E-Mail: atz@blindenzeitung.de

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
ec.europa.eu/consumers/odr

Spenden über die Bank für Sozialwirtschaft

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, online Spenden vorzunehmen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die in das zugehörige Formular eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Das Formular wird von der Bank für Sozialwirtschaft AG („BFS“) bereitgestellt. Die eingegebenen Daten werden zur Ausführung des Spendenauftrags daher unmittelbar mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung an die der BFS sowie die von der BFS zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten technischen Dienstleister weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden mit dem Formular erhoben:

Vollständiger Name (Nachname, Vorname) mit Anrede (optional Titel und Firmenbezeichnung); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land); E-Mail-Adresse; Bankdaten (IBAN); Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenquittung gewünscht) .

 
gedruckt von www.blindenzeitung.de/Datenschutz.php am 16.12.2018 um 23:54 Uhr
Gestaltet mit WebsiteBaker