Bürgerfunk per Internet
in einer Region,
in der es eigentlich
gar keinen Bürgerfunk gibt.
leer
leer
leerRadio Eckenbrecher Logo
leer
Logo linkes Bild
Logo rechtes Bildleer
  Start 
 
Was ist zu tun ?

Retten der Frequenz: Gewinnen wir RADIO AKTIV und die Landesmedienanstalt für die Idee, den Holzmindener Sender 104,0 MHz auch für RADIO AKTIV zu nutzen.

Holzmindener Inhalte ins Programm: Stärken wir RADIO AKTIV und örtliche Interessenten mit dem Ziel, Themen aus Holzminden angemessen in ein Radio für die Weserregion zu bringen. Eigene Sendungen von privaten Gruppen und Organisationen sind erwünscht und werden gefördert.

Kontakte:

Radio Aktiv Hameln e.V.,
Hastenbecker Weg 8,
31785 Hameln,
Fax: 05151-555533

Niedersächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk,
Seelhorststraße 18
30175 Hannover
Fax: 0511/28477-36

leergif
In eigener Sache

Radio-Verein ist aufgelöst

Als Verein besteht Radio Eckenbrecher nicht mehr - nachdem alle Bemühungen um ein Holzmindener Lokalradio im Sande verlaufen sind, brauchen wir keine Rechtsform mehr. Die Homepage besteht weiter, und wer sich für lokale Radioarbeit interessiert, findet hier auch weiterhin Gleichgesinnte. Ab und an gibt es (hoffentlich) auch mal wieder neue Beiträge.

Kinder machen Radio

Eine Kinderstadt entsteht

Auf dem Schulhof der Grundschule Sollingstraße in Holzminden bauen Kinder ihre Stadt. In der Ferienpassaktion 2002 der Stadtjugendpflege wird gesägt und gehämmert, vom Baumhaus bis zur Eisdiele entsteht alles, was Klein-Holzminden braucht. Einen eigenen Bürgermeister (oder eine Bgm-in ?) wird es auch geben. Eine kleine Gruppe von Kindern war mit dem Mikrofon dort und hat diese Sendung gemacht.


Die Radio-Gruppe 2002:
Gordon, Marcel, Lisa, Anika, Gina.
(Foto: M. Moersener)

Rettet die lokale Radiofrequenz für Holzminden

Holzminden hat - anders als viele andere Regionen - eine Sendefrequenz, die sofort für lokales Radio genutzt werden könnte: 104,0 MHz. Weil Frequenzen knapp sind, würde diese bald anderweitig vergeben, wenn unser Kreis sie nicht in Anspruch nimmt.

Lokales Radio, das sich nicht durch Werbung finanziert, gibt der Region kulturell, sozial und politisch Auftrieb. Es fördert die regionale Identität und schafft weiteren Bevölkerungskreisen Medienzugang. Diesen Gewinn für die Region haben die Teilnehmer der Versuchsphase bereits erlebt. Holzminden sollte nicht länger benachteiligt bleiben.

Um die vorhandene Frequenz zu nutzen, brauchen wir ein Programm. Es ist nicht realistisch, eine Lizenz für einen eigenen Holzmindener Sender zu wollen. Deshalb setzen wir uns für eine Kooperation ein. Holzmindener Themen könnten aber in einem erweiterten Programm von RADIO AKTIV ausgestrahlt werden, dem erfolgreichen Lokalsender für die Region Hameln-Bad Pyrmont.

leer
PC-Grafik

Jugend in Holzminden: Nix los - bloß weg ?

Was Jugendliche über die Freizeitmöglichkeiten in unserer Stadt sagen - und was ihnen der Bürgermeister antwortet - das erfahren Sie aus einer Hörcollage von Kathrin Floth in Zusammenarbeit mit der Mediengruppe der KVHS-Jugendwerkstatt. Mehr...

Brückenfest im Internet

Hörbeiträge vom Fest zur Einweihung der renovierten Weserbrücke im Dezember 2001, das vielen Menschen einen unterhaltsamen Tag brachte ...
 
leer